START      -     WIR ÜBER UNS     -     LEISTUNGEN    -     KONTAKT


 

Malermeister Manfred Schmitt gründete den Betrieb 1986 in Nürnberg.

Seitdem hat sich ein großer Kreis von Stammkunden gebildet, der die Vorzüge von guter Beratung und Kreationen von ungewöhnlicher Ausdruckskraft zu schätzen weiß.

Um auch im täglichen Betriebsleben außergewöhnliche Leistungen zu fördern, hält Manfred Schmitt stets engen Kontakt zu seinen Mitarbeitern und Kunden.

Tägliche Besprechungen helfen beim Vermeiden von Fehlern, bieten Beratungsmöglichkeiten auch im Detail, ermöglichen flexibles Arbeiten und das Eingehen auf Wünsche der Kunden.

In der Malerwerkstatt Schmitt sind heute zwei Meister (Schmitt Senior & Schmitt Junior) sowie zwischen 6-7 Gesellen und ein Lehrling beschäftigt. Es werden sämtliche gebräuchlichen Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten durchgeführt.

Zu den Spezialitäten des Hauses gehört jedoch das in Jahrzehnten erarbeitete Know-how im Umgang und der Schöpfungskraft alter Techniken wie z. B. die Lackspachteltechnik, die Wickeltechnik, die Watschel- und
Lasurtechnik, das vergolden von Gittern und Möbeln.

Handwerkskunst für gehobene Ansprüche und außergewöhnlicher Gestaltung!

Die Vielfalt der Maltechniken soll noch weiter ergründet und zum Vorteil des Kunden genutzt werden.

Der hohe Qualitätsstandart ist auch weiterhin sicherzustellen. Damit sollen auch die Arbeitsplätze und die Zufriedenheit der Kundschaft langfristig gesichert werden.

Sohn Sebastian, der seit 2003 als Malergeselle mit tätig war, hat am  17. Juli 2008 seine Meisterprüfung bestanden, wobei er mit dem "MEISTERPREIS DER BAYERISCHEN STAATSREGIERUNG"ausgezeichnet wurde, da er zu den besten Meisterprüflingen aller Gewerke in Bayern gezählt hat. (Mindestvorraussetzung ist die Note "gut" in den Fachlichen Fähigkeiten und in den Kenntnissen) Dies sind gute voraussetzungen um das Familienunternehmen auch für die Zukunft auf dem richtigen Kurs zu halten.